Mehrfamilienhaus Hörbranz

Oberhalb von Hörbranz an einem Westhang mit schönem Blick auf den Bodensee und auf Lindau ist diese Anlage ausgerichtet. Die drei Wohnungen sind übereinander angeordnet. Die Erschließung erfolgt über eine Brücke vom vorgelagerten Carport aus. Mittels Lift und offenem Stiegenhaus werden die Geschoße miteinander verbunden. Der Baukörper wird gegliedert in ein Sockelgeschoß, mit Natursteinplatten verkleidet, und zwei Obergeschoßen, die anthrazitfarben verputzt sind. Große Glasflächen geben den Blick frei in die umliegende Landschaft. Bei der Planung des Projektes wurde besonderes Augenmerk auf die behutsame Integration des Gebäudes in seine Umgebung gelegt. Dadurch war es möglich, die geforderte Kubatur soweit den Geländeverhältnissen anzupassen, dass größere Eingriffe in die bestehende Topografie nicht erforderlich waren.

Mehrfamilienhaus Hörbranz

Mehrfamilienhaus Hörbranz

Mehrfamilienhaus Hörbranz

Mehrfamilienhaus Hörbranz

Mehrfamilienhaus Hörbranz

Mehrfamilienhaus Hörbranz

Mehrfamilienhaus Hörbranz